118

8 Tipps für die richtige Zahnpflege im Urlaub

Home / News / 8 Tipps für die richtige Zahnpflege im Urlaub

Der Sommer ist da, Zeit sich zu entspannen und in den Urlaub zu fahren. Leider sind in dieser Zeit  Eis, süße Nachspeisen oder süße Getränke die größten Feinde für unsere Zähne. Um gesund über die süße Urlaubszeit zu kommen, haben wir ein paar einfache Tipps zusammen getragen.

 

Wir empfehlen eine Kontrollvisite vor den Sommerferien zu vereinbaren, um sorgenfrei in den Urlaub zu starten.

  1. Süße Speisen oder Getränke sollten zu den Hauptgängen konsumiert werden. So wird der Zahnschmelz nicht zu sehr angegriffen.
  2. Als Durstlöscher sollten Sie am besten immer zu Wasser oder ungesüßte Getränken greifen. In Eistee, Fanta oder Cola ist Zucker der Hauptbestanteil.
  3. Wichtig: Warten Sie mindestens eine halbe Stunde nach jedem Essen mit dem Zähne putzen, ansonsten könnten Sie Ihren Zahnschmelz schädigen. Einmal weggeschrubbter Zahnschmelz ist nicht wiederherstellbar.
  4. Leichter gesagt als getan, aber wenn Sie der Heißhunger packt dann versuchen Sie besser zu Obst, ungesüßten Säften oder Wassereis zu greifen, denn Zucker ist der Kariesfaktor Nummer 1.
  5. Nüsse sind ein guter und gesunder Snack, auch weil sie die Zahnflora neutralisieren.
  6. Für Ihre Reisehandtasche können Sie einfach ein kleine Zahnreinigungssets mit Bürste, Zahnpasta, Zahnseide und Mundspülung für die Handtasche zusammenstellen lassen.
  7. Viel Trinken ist immer wichtig! Nicht nur für den Wasserhaushalt unseres Körpers, sondern auch für unsere Mundhöhle, denn Trockenheit kann Karies fördern.
  8. Bei Entzündungen im Mundraum empfehlen wir die Sonne zu meiden. Versuchen Sie mit einer antibakteriellen Mundspülung leicht nach jedem Essen zu spülen oder ein antibakterielles Gel aufzutragen. Falls sich nach ein paar Tagen keine Verbesserung einstellt sollten Sie zum Zahnarzt gehen.

Mirò hat den ganzen Sommer für Sie geöffnet. Gerne merken wir Sie für eine Kontrolle vor Ihrer Reise vor unter 0471 19 51 250.

Related Posts